Call for Abstracts

Aufgepasst, hiermit suchen wir Abstracts für zwei verschiedene Formate!

Wenn du lieber (fast) alleine glänzen möchtest, ist vielleicht ein Vortrag für Philosophiert Frei etwas für Dich! Lass Dich vom Ehrgeiz antreiben, tipp um Dein Leben, werde der Star beim nächsten Weinumtrunk und schlepp mit Deinem Charisma die ganze Fachschaft ab!

 

Falls Du Dich eher im Philosoph*innen-Rudel wohl fühlst, haben wir auch etwas für Dich dabei:

Wir suchen Diskutierende für unsere nächste Podiumsdiskussion. Das Thema: „Der/Die moralische Konsument/in – Gibt es den richtigen Lifestyle?“

Du hast eine Meinung, eine Theorie, du willst die Fachschaft in Staunen versetzen? Dann schick uns doch einen kurzen Abstract, in dem Du uns mitteilst, welche Position Du gerne in der Diskussion vertreten würdest.

WICHTIG: Ihr lieben Philosoph*innen, meldet euch auch, wir suchen mit Philosophinnenquote. Finden wir keine (was wirklich sehr seltsam wäre), bleiben die Stühle leer. Also gebt euch einen Ruck!

Ihr lieben Philosophen, natürlich wie immer auch!

 

Abstracts einfach an: fs-philo@uni-koeln.de

 

Ganz viel Phachschaftsliebe!

Fachschaftstreffen in der vorlesungsfreien Zeit

Achtung, Achtung, es folgt eine wichtige Durchsage!

 

In der vorlesungsfreien Zeit finden unsere illustren Runden wie üblich etwas früher statt.

Gegen 18:30, jeden Mittwoch im Café Mischmasch, geht es los.

Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen vorbeizuschauen! Falls ihr also Lust habt, euch bei der Organisation unserer Veranstaltungen zu beteiligen, ganz neue Ideen mitbringt oder einfach mal schauen wollt, was bei uns sonst noch so passiert, kommt gerne vorbei. Wir freuen uns!

Für brandaktuelle News und mehr schaut bei unserer Facebook-Seite vorbei und für die Meme-Liebhaber*innen unter euch haben wir jetzt auch instagram (dort findet man natürlich auch Hinweise zu unseren Veranstaltungen).

 

Eure Fachschaft Philosophie

 

Wein und Zeit – Das philosophische (Kneipen)quiz

Wir folgen den Rufen nach mehr Forderung des Intellekts (dem, der sich selbst denkt) und der Gier die eigene Genialität nur einmal im Philosophiestudium ganz ungeniert zur Schau stellen zu dürfen, und präsentieren euch ein Veranstaltungsformat, dass so alt ist, wie Platons Unterhose: Das philosophische Kneipenquiz! (Nur ohne Kneipe und mit viel viel viel 4.016-Charme)

Also kommt ihr Rudel besserwissender Philosoph*innen und kämpft um Ruhm, Ehre, Status (das ist vielleicht eure letzte Chance!), Urkunden und den einzig wahren Siegerpreis: Phein!

P.S. es gibt natürlich Bier(i) für nen Euro!

Wann? Donnerstag, 31.01.2019 19:30

Wo? Seminarraum 4.016 im Hauptgebäude

 

hier geht es zur Facebook-Veranstaltung

KöBoS: „Fundstück oder Erfindung? – Auf der Suche nach Werten“

Wenn Bonner*innen und Kölner*innen in die Achtzehn steigen wird eine große und mächtige Maschine erschaffen. Wir nennen sie KöBoS (Köln Bonner Symposion)!

In der ersten Veranstaltung dieser neuen Diskussionsreihe, die eine Kooperation zwischen den Philo-Fachschaften aus Bonn und Köln ist, geht es um Werte, und ob man sie ausgraben kann oder selbst zusammenbauen muss. Lauscht zwei spannenden Kurzvorträgen von Nicola Thomaschewski (Köln) und David Tain (Bonn) zum Thema und werft euch dann mit uns in die Diskussion. Werft euch dann auch mit uns in den Wein, den es im Anschluss zu konsumieren gilt!

Für den Auftakt werden die Bonner zu uns nach Köln kommen.

Wann genau? Am 18.01.2019 um 19:30

Wohin genau? In Hörsaal XIII im Hauptgebäude, Albertus-Magnus Platz 1

Wir befinden uns in freudiger Aufregung. Auf KöBoS!

 

hier geht es zur Facebook-Veranstaltung