Programm Erstiwoche

Dienstag, 04.10.2022, 18 Uhr: Stadtführung
Zum Einstieg in die Erstiwoche lernt ihr die Stadt eures Studiums kennen: Köln. Gereon zeigt euch alle spannenden und weniger spannenden, bekannten und weniger bekannten Ecken. Und erklärt euch live, wie man sich ein Kölsch am Kiosk kauft.
Treffpunkt ist die Albertus-Magnus-Statue vor dem Hauptgebäude.

Mittwoch, 05.10.2022: Schnuppertag
Am zweiten Tag lernt ihr dann die wichtigsten Institutionen der Uni kennen: Die Bibliothek, die Mensa und die Lektüre. Ihr könnt zu den einzelnen Programmpunkten jeweils nachkommen, oder von Anfang an alles mitmachen.
12:30 Uhr: Bib-Führung. Treffpunkt: Albertus-Magnus-Statue vor dem Hauptgebäude (oder für die Profis: Vorraum der Philo-Bib)
13:15 Uhr: Mensa. Treffpunkt:Mensa-Info-Schalter im 1.OG der Mensa Zülpicher Straße. Damit wir dort nicht ewig anstehen müssen, wäre es toll, wenn ihr euch schon darum kümmert, euch eine Mensakarte zu besorgen. Ansonsten auch nicht schlimm, wir machen wir das dann zusammen.
14:30 Uhr: Schnupperlektüre. Maja und Gereon üben mit euch das, was ihr die nächsten Jahre täglich machen müsst: Texte lesen, verstehen und darüber reden. In entspannter Atmosphäre und ohne gefährliche Profs und und andere Profis im selben Raum fällt euch das bestimmt leichter. Und dann klappt das auch in echt.

Donnerstag,06.10.2022, 15 Uhr: Unirallye
Nachdem ihr gestern das Uni-Leben kennengelernt hat, lernt ihr die Uni jetzt räumlich kennen. Wo ist das Geschäftszimmer, wo findet die Logik-Vorlesung statt, wann hat Thilo S. Geburtstag? Das und vieles mehr findet ihr gemeinsam mit euren neuen Kommiliton:innen heraus!
Treffpunkt ist die Albertus-Magnus-Statue vor dem Hauptgebäude.

Donnerstag, 06.10.2022, 19:30 Uhr: Kneipentour
Jetzt kommt der Spaß: Vielleicht wollt ihr nach einem anstrengenden Uni-Tag auch mal eine kühle Fassbrause oder ein leckeres Kölsch trinken gehen. Wo das besonders gut funktioniert, zeigen wir euch bei der Kneipentour!
Treffpunkt ist die Albertus-Magnus-Statue vor dem Hauptgebäude.

Freitag, 07.10.2022, 11 Uhr: Ersti-Frühstück
Sind noch Fragen offen geblieben? Die könnt ihr uns am Freitag beim gemütlichen Frühstück stellen. Vielleicht fühlt ihr euch aber auch schon excellent auf das erste Semester vorbereitet! Dann kommt doch einfach so auf einen frischen Kaffee und ein leckeres Brötchen vorbei. Das wird schön!
Wir treffen uns in Raum 4.016.

Update: Sommerfest

Die Erlöse des diesjährigen Sommerfestes sollten an die Ukraine-Hilfe oder Universitätsstiftung gehen. Insgesamt sind dabei 300,- Euro zusammengekommen, die jetzt überwiesen wurden.

Ersti-Infos

Im Oktober fangt ihr an, Philosophie in Köln zu studieren? Gute Wahl! Hier ein paar Infos für euch:

  1. Whats-App-Gruppe
    Damit ihr euch schonmal vernetzen könnt und nichts verpasst, haben wir eine WhatsApp-Gruppe für euch. Schreibt uns (z.B. per Mail oder Instagram), und wir schicken euch den Link!
  2. Ersti-Woche
    Die Woche vor Vorlesungsbeginn (3.-7.10.) solltet ihr euch freihalten. Da gibts Rallye, Frühstück, Kneipentour, Schnupperlektüre und eine Bib-Führung für euch. Hier lernt ihr die Uni und eure Kommiliton:innen kennen. Genauere Infos folgen!
  3. Erstifahrt
    Im November könnt ihr außerdem ein Wochenende nur mit uns und ca. 20-30 anderen Erstis im bergischen Land verbringen 🤩
    Auch hier folgen rechtzeitig alle weiteren Infos.
  4. Fragen?
    Habt ihr Fragen zum Studium? Ihr könnt euch jederzeit und mit allem an uns wenden! Am besten per Mail an fs-philo [at] uni-koeln.de

Call for Abstracts: „Philo-Frei“ im Wintersemester 2022/23

Wir suchen Vortragende für PhiloFrei im kommenden Wintersemester 2022/23! Schickt uns eure Abstracts bis Mitte September 2022 an fs-philo(at)uni-koeln.de – dann könen wir noch gut für das kommende Semester planen.

Was ist PhiloFrei?
„Philosophiert frei!“ ist unser Veranstaltungsformat von Studierenden für Studierende. Hier könnt ihr Vorträge vor euren Kommiliton:innen halten. Das Thema könnt ihr dabei frei wählen.

Wer darf da vortragen und wie läuft das?
Vortragen kann jede:r. Euer Vortrag sollte einen Zeitraum von ca. einer dreiviertel bis einer Stunde füllen. Nach dem „Hauptvortrag“ gibt es eine (etwas kürzere) Respondenz, dann Zeit für eine Diskussion und anschließend Umtrunk und Snacks.
Fällt euch schon jemand ein, der zu eurem Vortrag respondieren will? Perfekt! Wenn nicht, finden wir gemeinsam jemanden!

Was muss in meinen Abstract?
In eurem Abstract sollt ihr auf ca. einer halben Seite zusammenfassen, was ihr Vortragen wollt. So können wir ein schönes Philo-Frei-Programm für das kommende Wintersemester zusammenstellen!

Lesekreis-Wochenende

Die vorlesungsfreie Zeit steht ins Haus und ihr befindet euch in ängstlicher Erregung – eure ungeschriebenen Hausarbeiten können können euch auch nicht trösten – was sollt ihr nur machen ohne Seminare, ohne Phachschaft, ohne Philosophie?

Verzagt nicht, denn wir haben da was für euch, wir machen einen Ausflug! Vom 19.-21.08. fahren wir nach Lützerath!

Was machen wir da? Zusammen lesen, genauer gesagt klima- und umweltethische Texte. Wir haben noch nicht entschieden welche genau, also her mit euren Vorschlägen!

Wo und was ist dieses Lützerath? Lützerath ist ein Dorf im Rheinischen Braunkohlegebiet, etwa 40 Kilometer von Köln. Unter Lützerath liegen 600 Millionen Tonnen Braunkohle. Studien zeigen, dass Deutschland das 1,5 Grad Ziel nicht einhalten kann sollte Lützerath abgebaggert werden – genau das soll aber in diesem Herbst passieren. Um das Dorf zu schützen haben Aktivist*innen sich (aktuell noch legal) in dem Dorf niedergelassen. Der perfekte Ort also, um über Klimaethik zu diskutieren!

Was brauche ich und was kostet der Spaß?
Wir werden campen, alles dafür wäre also schnieke. Außerdem fährt kein Linienbus mehr nach Lützerath, wir werden also ab dem nächsten Bahnhof Fahrrad fahren (ungefähr 8 Kilometer), dafür braucht ihr ein Fahrrad. Für Essen, Getränke und Fahrradtickets müssten wir euch außerdem leider 20 Euro abknüpfen.
Sollte irgendwas davon nicht vorhanden oder sonst irgendwie ein Problem sein, schreibt uns gerne, wir finden dann eine Lösung!

Wer darf mitfahren? In erster Linie richtet sich das Wochenende natürlich an Philosophiestudierende, wir freuen uns aber auch über alle anderen Interessierten.

Wie kann ich mich anmelden? Schreibt uns gerne eine Mail an fs-philo[at]uni-koeln.de und gebt den Teilnahmebeitrag in der Bib des Philosophischen Seminars (im Hauptgebäude, geöffnet Mo-Fr zwischen 10 und 19 Uhr) ab.

Wir freuen uns!

Sommerfest 2022

36 Grad im Schatten, aber ihr müsst lernen. Müde sitzt ihr auf der Uniwiese und versucht nachvollziehen, warum es Gott geben muss. Am besten schlagt ihr das nochmal nach in diesem… wie heißt es denn… das Buch von Thomas…? Auf einmal hört ihr ein gut gelauntes Pfeifen von hinten: Thomas himself baut nen Grill auf! Auch die Fachschaft ist da und hat ein paar Bieris, Limo und Salate für euch! Hoffentlich habt ihr eurer eigenes Grillgut dabei?

Wann? 14.07.2022 ab 18 Uhr
Wo? Auf der Uniwiese vor dem E-Raum

Philmabend: „Fear and Loathing in Las Vegas“

Lust auf Party? Wir haben einen Philmabend für euch, das wird so ähnlich. Zusammen mit ALEX MILLER-NOE und STEFAN STROH schauen wir „Fear and Loathing in Las Vegas“ (auf Deutsch „Angst und Schrecken“, aber das klingt ja wirklich zu gruselig).
Für nur 1€ gibts wie immer Limo, Bier und Snacks. Kommt rum und habt Spaß mit uns!

Wann? Freitag, 08.07.22, 19:30 Uhr
Wo? Hörsaal XIa (Hauptgebäude)

PhiloFrei: „Wissen und Behaupten – von rassistischen Schöff:innen und impfskeptischen Ärzt:innen“

Seid ihr auch immer wieder verwirrt, weil ihr nicht wisst, aber ihr glaubt und sagt, aber meint eigentlich nur und überhaupt – naja. Wir wissen ja auch nicht, aber SVENJA SCHIMMELPFENNIG wird uns alle entwirren (hoffentlich). RAPHAEL RÖCHTER respondiert dann mit dem, was er behauptet, zur weiteren Entwirrung wissen zu glauben (oder so). Wir sind gespannt, und ihr auch. Oder? Wir sehen uns!

Wann? 23.06.2022 um 19:30 Uhr
Wo? Raum 4.016 im Hauptgebäude