PHILOSOPHIERT-FREI – ZUM ZWEITEN!

Das Feld der Philosophie lässt sich auf folgende Fragen bingen:

Was kann ich wissen? Ich kann wissen, dass am Donnerstag um 19:30 Uhr FELIX ZIPP einen Vortrag bei PhiloFrei hält.

Was soll ich tun? Am Donnerstag um 19:30 Uhr in Raum 4.016 sein.

Was darf ich hoffen? Ich darf hoffen, dass es nach dem Vortrag eine Diskussion und einen Saft- und Weinumtrunk gibt.

Was ist der Mensch? Der Mensch ist ein Wesen, das zu PhiloFrei kommt.

Kommt vorbei! Das wird ein Spaß!

LG,

Eure Phachschapht

Philmabend!

Hat da jemand etwas von Philmabend gesagt? Oder etwa von Mauern? Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen! – jedenfalls soweit wir wissen. Aber wir wollen mit euch einen Film über Mauern schauen! Und über Eindrücke von Mauern. Ihr seid verwirrt? Dann kommt doch am 24.11. zu unserem Philmabend mit Eric Eggert und lasst euch entwirren: Gemeinsam schauen wir um 19:30 Uhr in Hörsaal XIa den Film „Duvarlar-Mauern-Walls“ – selbstverständlich versorgt mit Snacks und Getränken für ein büsschen Kleingeld :)

Kommt doch gerne vorbei – wir freuen uns!

GaLiGrü,

Euer Phachsapht

Philosophiert Frei!

Kommt, wir erzählen euch eine Geschichte: In einem Seminarraum in der Uni, da lebte eine Phachschaft. Nicht in einem schmutzige, nassen Seminarraum, in den die Enden von irgendwelchen Kabeln herabbaumelten und der nach Tafelschwamm und Moder roch. Auch nicht etwa in einer Hörsaalhöhle, die so kahl war, dass man sich nicht einmal niedersetzen oder gemütlich frühstücken konnte. Es war 4.016, und das bedeutete Behaglichkeit.

In dieser Behaglichkeit treffen wir uns am 2.11.2023 um 19:30 Uhr, um uns von LAURIN WALLMICHRATH erzählen zu lassen, was das Erzählen für den Menschen bedeutet. Danach trinken wir ein behagliches Getränk und erzählen und behagliche Geschichten. Es wird behaglich. Kommt!

LG,

Eure Phachschapht!

Phachschafts-Merch

Beeilt euch: die Zeit drängt! Eure liebste Phachschaft hat jetzt auch Hoodies! Und T-Shirts! Und vieles dazwischen!

Schaut einfach mal vorbei: https://shop.unistudios.co/pages/ukp

Wir haben die letzten Monate hart geschuftet, um für euch die schönste Kleidungskollektion zu erstellen, die die Welt je gesehen hat. Wir starten mit der Produktion schon bald, deshalb schickt eure Bestellungen bis zum 30.10 ab.

Und für diejenigen, die nicht nur einen schönen Pulli, sondern wirkliche Premiumqualität möchten, gibt es Pullover aus 100% Bio-Baumwolle (oder 85% Bio-Baumwolle und 15% Recycling-Polyester).

Viel Spaß beim Shoppen.

P.S. Sollte die Mindestbestellmenge nicht erfüllt werden, bekommt ihr einfach euer Geld zurück.

Alles Liebe,

Eure Phachschaft

Mastercafé

Ein neues Semester beginnt, doch während die (Bachelor)erstis noch über die Uniwiese toben, schauen wir nur müde von unserer siebenundzwanzigsten Hausarbeit in diesem Jahr auf, rücken unseren Rollkragen zurecht, rauchen die einhundertachtunddreißigste Zigarette, und wünschen uns nichts sehnlicher als jemanden, der uns lieb hat. Und vielleicht ein kühles Getränk.

Doch plötzlich erscheint uns in einem hellen Licht David Hume, reißt uns aus unserer dogmatischen Sinnkrise, und trompetet uns zu: „Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allen Masterstudierenden widerfahren wird. Am 17. Oktober um 19:30 Uhr kommen wir in 4.016 zusammen, jammern übers Studium, trinken ein paar Getränke und haben eine gute Zeit. Kommt alle!“. Wir zucken mit den Schultern, denken uns, na, wenn Hume das sagt muss es wohl stimmen, und stürzen uns mit einer warmen Vorfreude im Bauch in die Fixplatzvergabeschlacht.

Wir freuen uns!

Liebe Grüße,

Eure Phachschaft

Erstiwoche 2023

Ihr fangt gerade mit dem Studium an, habt noch ein paar offene Fragen, kennt euch in Köln noch nicht so gut aus oder wollt einfach andere Erstis kennenlernen, die euer Schicksal teilen? Dann haben wir da was für euch!

ERSTI-FRÜHSTÜCK • Montag, 02.10.2023 • 10:30 Uhr • Raum 4.016 im Hauptgebäude

Frühstück, Frühstück, Frühstück! Wie funktioniert dieses Universität? Warum sprechen alle von diesem einen philosophischen Seminar? Kann ich mir denn überhaupt sicher sein, dass ich existiere? Und wenn nicht, muss ich dann frühstücken? Die Antworten lauten: Das ist ein weites Feld, weil es gut klingt, nein und ja. Ihr habt noch mehr Fragen und wollt andere flotte Erstis kennenlernen? Dann kommt, lasst euch mit Brötchen und Kaffee verwöhnen und verbringt den ersten von vielen Vormittagen in Brunchraum 4.016.

STADTRUNDGANG (FÜR ERSTSEMESTER) • Dienstag, 03.10.2023 • 16 Uhr • Albertus-Magnus-Platz (Statue)

Du bist neu in Köln? Dein Studium geht bald los, aber du bist nicht mal ganz sicher, wo die Uni überhaupt ist? Und du kennst auch keinen, den du fragen könntest? Kein Problem, du kennst uns, und wir haben Hannah und Gereon.

Zusammen lernt ihr dies und das und jenes in Köln kennen und könnt vielleicht im Vorbeigehen schonmal ne Falafel beim Falafelladen oder ein Kölsch beim Kiosk schnabulieren.

Auch für Erstsemester (und höhere), die Köln schon irgendwie kennen sehr empfehlenswert. Es gibt mehr als nur dem Dom zu sehen. (Versprochen! Aber den auch. Auch versprochen.)

Treffpunkt ist die Albertus-Magnus-Statue vor dem Hauptgebäude der Uni.

ERSTI-SCHNUPPERTAG • MITTWOCH, 04.10.2023 • 12:30 Uhr • Albertus-Magnus-Platz (Statue)

Euer gemütlicher Start in den Alltagstrott des Studiums: Bib – Mensa – Seminar!

Wir starten mit einer super exklusiven Führung durch die Seminarbibliothek. Dort erfahrt ihr, wo der Kant steht, wie man kopiert und anderes hilfreiches Zeugs. Zur Belohnung geht’s dann erstmal in die Mensa, wo wir uns gemeinsam vom Unterschied zwischen EG Nord und MG Süd verwirren lassen und rätseln warum die Salatdressings alle anders heißen, aber gleich schmecken. Dann geht’s gegen 14:30 Uhr an die Arbeit: Lasst uns gemeinsam ein paar Texte beriechen, darüber diskutieren und dabei den platonischen Fingerzeig-nach-oben üben (eine geniale Unterhaltungsgeste, die ihr fortan nicht mehr missen wollen werdet). Gemeinsam mit Gereon und Maja erlebt ihr ein erstes kleines Beispielseminar (siehe Abbildung).

Treffpunkt ist wieder der Albertus-Magnus-Platz. Ersti-Profis können auch direkt zum Vorraum der Bib kommen!

P.S. Zu allen Stationen könnt ihr natürlich auch nachkommen. Dann treffen wir uns um 13:15 Uhr beim Mensa-Info-Schalter vor MG Nord oder um 14:30 Uhr am Albertus Magnus (vor dem Hauptgebäude).

UNIRALLYE DER PHILOSOPH:INNEN: Donnerstag, 05.10.2023 15 Uhr • Albertus-Magnus-Platz (Statue)

Bist du bereit für die Außenwelt? Wir geben dir eine kleine Hilfestellung: seriöse wissenschaftliche Fragen, anhand derer du das „Draußen“ rund um die Uni kennenlernen kannst.

Aber keine Sorge, du bist nicht allein. Deine neuen Kolleg:innen finden mit dir gemeinsam raus, wo die Toiletten und das heilige Geschäftszimmer sind und wann Svenja S. Geburtstag hat. Das wird sehr gut.

Treffpunkt für die Rallye ist der Albertus-Magnus Platz.

P.S.: Habt ihr eigentlich schon unseren Fachschaftsraum auf Google Maps gefunden?

KNEIPENTOUR • Donnerstag, 05.10.2023 • 19:30 Uhr • Albertus-Magnus-Platz (Statue)

Hey, was geht? 😉

Hast du vielleicht Lust, mal ein Bieri mit mir trinken zu gehen? Oder vielleicht sogar zwei? Dabei könnte ich dir ein paar Kneipen rund um die Uni zeigen. Außerdem kenne ich jemanden, die ist auch Ersti, vielleicht versteht ihr euch ja gut?
Ich schlage den 06.10.2022 vor. Wir könnten uns um 19:30 Uhr am Albertus-Magnus-Platz treffen und von da aus losziehen. Was meinst du?

Liebe Grüße, deine Fachschaft 😘

Sommerphest

Der Sommer naht! Bis zum 15.07. müsst ihr euren Semesterbeitrag überwiesen haben. Das ist ein bisschen stressig.

Deswegen haben wir ein kleines Entspannungsprogramm vorbereitet: Ein phachschaftliches Sommerphest! Bei diesem sommerlichen Phachschaftsphest gibt es für euch – von uns – allerlei Getränke und außerdem nützliche (!) Dinge bei der Tombola zu gewinnen.

Das Ganze finde am 13.07. ab ca. 18 Uhr auf der Uniwiese direkt vorm E-Raum statt.

Außerdem gibt es einen Grill. Nur euer Grillgut müsst ihr selbst mitbringen. Und gute Laune (wie man so schön sagt).

Wir sehen uns!
Eure Phachschapht!

Philosophiert Frei!

Im Kennerjargon nennt man Platon und Sokrates auch „den Schönen und das Biest“. Also, könnte man, weil Sokrates war wohl sehr hässlich – sagt Platon. Und weil Platon eigentlich immer die Wahrheit sagt, nehmen wir das mal so hin.
Was wir uns deswegen schon lange fragen: Hätte Sokrates überlebt, wenn er schöner gewesen wäre?

LUKAS CHRONZ geht dieser Frage am 06.07.2023, um 19:30 Uhr in 4.016 auf den Grund. CLARA VENATOR respondiert, und danach trinken wir alle noch ein bisschen oinos.
Das wird schön und gut (kalokagathos). Jaja.

Eure Phachschapht!