FAQ Auslandsaufenthalt

Wie komme ich ins Ausland?

Es gibt ganz verschiedene Programme um eine Weile an einer ausländischen Uni zu studieren. Die uniweite allgemeine Anlaufstelle für Fragen rund um den Auslandsaufenthalt ist das International Office. Auf der Website könnt ihr euch über verschiedene Programme informieren, die den Studierenden der Uni Köln einen Auslandaufenthalt ermöglichen.

Eine äußerst interessante weitere Anlaufstelle ist der Deutsche Akademische Auslandsdienst (DAAD). Dort findet ihr ein eigenes Hochschulportal, das über diverse Stipendien und andere Wege informiert, ins Ausland zu gehen. Dazu gehören auch Praktika und Lehrtätigkeiten und auch Sprachkurse im Ausland. Die DAAD-Seite ist auch ein guter Anlaufpunkt für viele weitere Informationen, wie etwa durchschnittliche Lebenserhaltungskosten eines Landes, Sonderregelungen für bestimmte Städte und Unis (z.B. besonders renommierte Unis wie etwa Cambridge und Oxford) und diverse Ratschläge z.B. zur Wohnungssuche.

Der Weg, über den sicherlich die meisten deutschen Studierenden ins Ausland gehen, ist Erasmus. Über gegenwärtige Partneruniversitäten eurer Fächer informiert das International Office. Das Philosophische Seminar hat eine eigene Erasmus-Website eingerichtet, auf der ihr euch für einen Auslandsaufenthalt im Fach Philosophie informieren könnt.

Beachtet auch, dass Studiengänge eigene Abkommen mit ausländischen Universitäten haben können! Über diese könnt ihr euch auf den Webseiten der Seminare bzw. Institute informieren.

Wie kann ich mich über Erasmus informieren?

Eure erste Anlaufstelle sollte die allgemeine Erasmusseite auf der Website des International Office sein. Dort findet ihr allgemeine Informationen über den Auslandsaufenthalt über Erasmus, Bewerbungsformulare und was sonst noch wichtig ist; allen voran auch die Information, die euch zunächst wohl am ehesten interessieren wird: die Liste der Partneruniversitäten der einzelnen Studiengänge. Das Philosophische Seminar hat darüber hinaus eine eigene Erasmus-Website eingerichtet, auf der ihr euch für einen Auslandsaufenthalt im Fach Philosophie informieren könnt.

Wem kann ich Fragen zum Erasmus-Programm stellen?

Am besten solltet ihr die Person ansprechen, die in dem Fach, in dem ihr ins Ausland gehen wollt, für Erasmus zuständig ist. Im Philosophischen Seminar ist dies Guy Guldentops. Ihn solltet ihr vor einer Bewerbung unbedingt aufsuchen. Er kann euch äußerst kompetent auch über Detailfragen beraten und kennt auch Erfahrungsberichte anderer Studierender, die in dieselbe Stadt oder zumindest dasselbe Land gegangen sind, in das ihr gehen wollt. Er kann euch auch eine Prognose bezüglich eurer Aufnahmechancen geben.

Kann ich mich auch über ein Fach für Erasmus bewerben, das ich gar nicht studiere?

Das ist tatsächlich möglich. Jedoch ist zu beachten, dass andere Studierende euch vorgezogen werden, die das Fach studieren. Sollte es keine fachinternen Bewerber geben, so werden einige Institute sich freuen, euch an die Partneruniversitäten weiterzuvermitteln. Dies kommt sehr viel häufiger vor, als man vermuten mag. Eventuell muss man hierbei etwas hartnäckig sein und auf der Möglichkeit bestehen. Ihr solltet euch unbedingt vor dem Auslandsaufenthalt informieren, ob euch die Scheine anerkannt werden können, die ihr im Ausland in Philosophie oder eurem anderen Fach erwerbt.