FAQ Probleme mit Dozenten

Ich denke, ich wurde unfair benotet. Was tun?

In diesem Fall solltet ihr natürlich zunächst nochmal mit dem Dozenten bzw. der Dozentin sprechen, der/die euch benotet hat und versuchen zu begründen, warum ihr euch ungerecht behandelt fühlt. Das gibt auch von Lehrendenseite die Möglichkeit, die Benotung zu rechtfertigen. Wenn ihr eure Sicht der Dinge sachlich begründen könnt, so ist es sicherlich nicht ausgeschlossen, dass die Lehrenden über eine Neubewertung nachdenken werden. Gerne sind wir auch von Fachschaftsseite bereit zu versuchen, zwischen euch und den Lehrpersonen in diesen Fragen zu vermitteln.

Ich habe ein Problem mit einem Dozenten/einer Dozentin.

In solchen Fällen ist die Fachschaft gerne bereit zu vermitteln. Dazu solltet ihr uns eine Mail schreiben (fs-philo@uni-koeln.de) oder zu einem der Fachschaftstreffen (zur Zeit treffen wir uns meist mittwochs um 19:30 Uhr im Café Mischmasch, ihr solltet aber zur Sicherheit nochmal fragen) kommen, um uns darüber zu informieren, was eurer Einschätzung nach falsch läuft. Bevor wir uns an den Dozenten bzw. die Dozentin wenden, würden wir uns gerne ein Bild über den Fall machen. Weshalb wir gegebenenfalls auch an Seminaren teilnehmen und andere Studierende befragen würden. Über das weitere Vorgehen ist dann von Fall zu Fall zu entscheiden.

Darf die Anwesenheit in Seminaren eigentlich kontrolliert werden?

Anwesenheitslisten sind in normalen Veranstaltungen verboten. Ausgenommen von diesem Verbot sind Blockseminare, Sprachkurse und Übungen. Das Philosophische Seminar darf also nur bei Blockseminaren Anwesenheitslisten führen.

Wenn in einer anderen Veranstaltung Anwesenheitslisten geführt werden, könnt ihr sie beim AStA der Universität anonym melden.