Call for Diskutant*innen

Die Podiumsdiskussion
Nach J.W. Goethe

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist die Philosophie, mit ihrem Kind.
Sie hat Fachschaft wohl in dem Arm,
Sie fasst sie sicher, sie hält sie warm.

Fachschaft, was birgst du so bang dein Gesicht?
Siehst, Mutter, du die Podiumsdiskussion nicht?
Die Podiumsdiskussion mit Kron’ und Schweif?
Mein Kind, es ist ein Nebelstreif.

„Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
Gar schöne Spiele spiel’ ich mit dir;
Manch’ bunte Themen sind an dem Strand,
Meine Diskutanten haben manch gülden Gewand.“

Philosophie, Philosophie, und hörest du nicht,
Was Podiumsdiskussion mir leise verspricht?
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
In dürren Notizen säuselt der Wind.

„Willst, feine Fachschaft, du mit mir gehn?
Meine Diskutantinnen sollen dich warten schön;
Meine Diskutanten führen den nächtlichen Reihn
Und argumentieren und tanzen und trinken den Wein.“

Philosophie, Philosophie, und siehst du nicht dort
Podiumsdiskussions Töchter am düstern Ort?
Mein Kind, mein Kind, ich seh’ es genau:
Es scheinen die alten Argumente so grau.

„Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt.“
Philosophie, Philosophie, jetzt fasst sie mich an!
Podiumsdiskussion hat mir ein Leids getan! –

Der Philosophie grauset’s; sie reitet geschwind,
Sie hält in den Armen das ächzende Kind,
Erreicht 4.016 mit Mühe und Not;
In ihren Armen die Fachschaft war tot.

Hilfe! Damit es uns nicht ergeht wie der bemitleidenswerten Fachschaft im Gedicht brauchen wir euch! Als Diskutant*innen für unsere Podiumsdiskussion im Wintersemester!

Diesmal lautet das Thema „Nur zu deinem Besten – Inwiefern darf der Staat die persönliche Freiheit einschränken?“.
Bis zum 01.10. freuen wir uns über eure Abstracts an fs-philo@uni-koeln.de. Rettet eure Fachschaft!

WICHTIG: Ihr lieben Philosoph*innen, meldet euch auch, wir suchen mit Philosophinnenquote. Finden wir keine (was wirklich sehr seltsam wäre), bleiben die Stühle leer. Also gebt euch einen Ruck!

Call for Abstracts

Ist euch auch so warm wie uns? Da wir es leider nicht alle Camus und Sartre gleichtun, am Strand liegen  und über Sinn und Nichtsinn von Sandburgen nachdenken können, bleibt uns nichts anderes übrig, als uns kühle Gedanken zu machen. Darum beschäftigen wir uns heute mit dem Wintersemester, genau genommen mit dem schönsten Teil davon, PhilosophiertFrei! Ihr habt eine Hausarbeit geschrieben, deren Thema ihr gerne vorstellen wollt, ihr wollt stolz eure Bachelorarbeit präsentieren, mit eurer Masterarbeit angeben, einmal, nur einmal der Star beim Weinumtrunk sein?

Dann schickt uns doch bis zum 22. September einen kurzen, erfrischenden Abstract (mit Eiswürfeln und Schirmchen) an fs-philo@uni-koeln.de .

 

Ganz viel Phachschaphtsliebe!

Philmabend: Slums of Beverly Hills

Ihr dachtet, ihr könntet das Semester ganz entspannt ausklingen lassen? Ha! Nein! Wir lassen euch nicht gehen, wir wollen mehr, noch ein Date! Kommt ins Kino XIa und schaut euch mit uns und Dr. Luis Rosa „Slums of Beverly Hills“ an. Das wird richtig kuschlig. Bier, Nachos, alles wie immer und mit 70er-Charme. Ach ach…

Die junge Vivian (Natasha Lyonne) lebt in den 70er Jahren mit ihrer Familie in Beverly Hills. Allerdings nicht in einer Nobelvilla, sondern der Clan zieht in schöner Regelmäßigkeit von einer Bruchbude in die nächste. Zu alledem muss sie sich auch noch mit ihrer Cousine Rita (Marisa Tomei) herumschlagen… (moviepilot.de).

Wann: 05.07.19
Wo: Hörsaal XIa
Bis Phreitag – wir freuen uns!
Eure Phachschapht!

Heidegger im Kreuzverhör II

Es geht schon in die zweite Runde! Hoher Besuch aus dem blumigen Bonn erwartet uns. Herr Jakob Höfting möchte uns völlig verrohte Analytiker*innen unterrichten und erretten. Aber keine Angst, es geht um Dinge und Chronologie und das klingt doch eigentlich fast nach Mengen und Folgen und das freut uns alle. Außerdem gibt es noch ontologische und sogar textuelle Aspekte oben drauf!

Also kommt und erlebt unendlichen Spaß, Wein, Wortwitze mit „Ding“ und wenn ihr Glück habt, verrät euch der Fachschaftspraktikant, was passiert wenn unendlich viele Mathematiker*innen in eine Bar kommen (aber das tut hier gar nichts zur Sache).

Das klingt alles ein bisschen wirr, aber auch schön. Das liegt daran, dass es sehr warm ist.

Wann: 04.07.2019 um 19:30
Wo: 4.o16 im Hauptgebäude

hier geht es zur Facebook-Veranstaltung

 

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Phachschapht

Philosophiert Frei! – die Zweite!

Oh nein, schon das letzte PhiloFrei in diesem Semester… „Aber halt!“, schreien die aufgebrachten Physiker*innen und starren verwirrt auf ihre Übungszettel, „unsere Differenzialgleichungen sagen uns, dass es vielleicht doch das erste PhiloFrei im Semester ist!“, die Mathematiker*innen lachen nur, die Philosoph*innen zweifeln und trinken…

Also kommt und lauscht, wenn CLEMENS GIESEN euch über Zeit und Symmetrie belehrt und in tiefen Zweifel verfällt, angesichts der Frage, ob die Physik den wirklich ALLES erklären kann. Die Respondenz hält SVENJA SCHIMMELPFENNIG.

Erinnert euch jetzt schon an den Weinumtrunk, das Tinderdate mit der Fachschaft, das Sommermärchen eures Lebens und entscheidet euch in 4.016 zusammengekommen zu sein.

 

Wann? 06.06.2019 19:30
Wo? 4.016 (Hauptgebäude)

Wir freuen uns auf Euch!

Die Phachschapht <3

Philmabend – Die 12 Geschworenen

Wir brauchen mehr wütende Männer. Deshalb zeigen wir euch einen Philm, in dem 12 wütende Männer wütend diskutieren und in einem epischen Deliberationsprozess sich so unglaublich rational verhalten, dass alle Analytiker*innen sich wünschen, dass die Menge aller Dinge mit der Menge dieser 12 Geschworenen übereinstimmen würde.

Mit Prof. Grundmann und ganz viel Spaß.

(Und Bier und Nachos)

Kommt!

Wo: Hörsaal XIb
Wann: 24.05.2019 um 19:30 Uhr
hier geht es zur Facebook-Veranstaltung

Podiumsdiskussion – Gibt es den richtigen Lifestyle?

ACHTUNG!

Raumwechsel: Die Veranstaltung findet in 4.016 im Hauptgebäude statt!

 

Das ganze Semester habt ihr nur a priori Wahrheiten in eurem Kopf herumgeschoben und darüber ganz vergessen, dass es ja noch eine Außenwelt gibt, also vielleicht… Aber auch wenn ihr nur traurige kleine „brains in a vat“ seid (was nicht der Fall ist, wenn ihr bei der FS-Party wart!), könnt ihr ja wenigstens moralische traurige
kleine „brains in a vat“ sein. Deshalb stellen wir uns jetzt mal ganz praktische Fragen zu unserem alltäglichen Konsum und diskutieren, ob wir überhaupt einen moralischen Lifestyle realisieren können und wenn ja, wie dieser aussehen muss.

Die Diskutierenden sind: ANN-KATHRIN SCHAFFRATH, ERIK MILLER und ROBIN KÜHNE. Es wird außerdem einen freien Stuhl für wechselnde Beiträge aus dem Publikum in dieser famosen Runde geben.

Kommt ihr fleißigen Inphluencer*innen und redet, hört und staunt mit uns, während über den Style, das Geld, die Moral, das Life (und im Anschluss natürlich den Wein!) verhandelt wird.

 

Wann? 16.05.2019 19:30
Wo? 4.016, Hauptgebäude

hier geht es zur Facebook-Veranstaltung

 

 

Wir freuen uns auf euch!

Eure Phachschapht

Philosophiert Frei! – Die Erste!

Auch dieses Semester findet unsere Veranstaltungsreihe Philosophiert Frei! mit Vorträgen von Studierenden für Studierende statt.

Der erste Termin ist bereits nächste Woche und bietet Euch die ideale Gelegenheit, Euren Geist aus dem österlichen Schokoladen-Sumpf herauszuziehen.

Da versucht es doch tatsächlich der böse Nietzsche, die Vernunft aus der Sprache zu scheuchen. Ob es ihm gelingen wird, erfahrt Ihr bei uns!

KLAUS SCHULTE hält einen Vortrag über „Die Schlingen der Grammatik“ und fragt, ob Nietzsche die Vernunft zertrümmert, ALBERT TÖWS respondiert, ihr diskutiert und bangt.

Am Ende bleiben traurige Fiktionen, große Metaphern, vernünftiger Wein und Ihr werdet Euren Freunden sagen, Ihr hättet einen schönen Abend verlebt (p.s. bringt doch Eure Freunde einfach mit, dann müsst Ihr ihnen gar nichts mehr sagen! ha!)

 

Wann? 25.04.2019 19:30
Wo? 4.016 im Hauptgebäude

 

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Fachschaft